Berichte

12.10.2013

·

Schulung

·

Einsatzübung in Kl. Poppen

2073x gelesen


Nachdem die FF Echsenbach den Abschnittausbildungstag sowie die Inspektion in Steinbach erfolgreich durchgeführt hatte (siehe Bericht), blieb nicht viel Zeit, um rechtzeitig zur Alarmierung der Einsatzübung der FF Kleinschönau wieder im FF Haus zu sein.

Pünktlich um 16:00 wurde die FF Echsenbach mittels Stiller Alarmierung (Pager + SMS) zur Einsatzübung nach Kleinpoppen alarmiert. KDO, TANK1 sowie TANK2 Echsenbach rückten unverzüglich mit 16 Mann zur Übung aus. Am Übungsort angelangt wurden wir von der Einsatzleitung direkt zum Brandobjekt geschickt.  Es wurden drei Personen im Gebäude vermisst. Ein Atemschutztrupp von TANK 1 machte sich sofort auf die Suche nach diesen. TANK 2 wurde mit dem Schützen des Nachbargebäudes beauftragt.  Nachdem die Atemschutztrupps der teilnehmenden Feuerwehren alle Übungspuppen aus dem Gebäude befreit hatten und der Brand gelöscht wurde, konnte die Übung abgeschlossen werden. Bei der Übungsnachbesprechung bedankte sich der örtliche Kommandant OBI Franz Scharf, sowie der Vizebürgermeister Wolfgang Sinnhuber und Ortsvorsteher Erich Kaltenböck  bei den 55 anwesenden Feuerwehrkameraden für die Teilnahme an der Übung. Ein Dankeschön an die Kameraden der FF Kleinschönau, welche die Übung sehr interessant und abwechslungsreich gestaltet haben.

Bericht: Michael Scharf



<-- Zurück