Berichte

29.07.2013

·

Einsatz

·

Sturmeinsatz erwies sich als Fehlalarm

1809x gelesen


Am Montag den 29.07.2013 um 19:25 wurde die FF Echsenbach von Florian Niederösterreich zu einem Sturmschaden nach Haimschlag alarmiert. Nur 2 Minuten später rückten TANK 1 sowie KDO Echsenbach vollbesetzt aus. Laut Alarmmeldung droht ein Baum in der Nähe vom Löschteich auf die Straße zu stürzen. An der angeblichen Einsatzstelle konnte allerdings keine Gefahr entdeckt werden. Einzig zwei Birken stehen am Straßenrand. Diese wurden von fachkundigen Feuerwehrkräften begutachtet. Da keine Gefahr mehr von den Bäumen ausgegangen ist, konnte die FF Echsenbach wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Bericht: Michael Scharf
Einsatzdetails

T1

Eingesetzte Fahrzeuge: TLFA 1000, KDO

Einsatzleiter: BM Hubert Kletzl




<-- Zurück