Berichte

16.05.2014

·

Einsatz

·

EILMELDUNG: FF Echsenbach derzeit im KHD Einsatz!

3043x gelesen


Am Freitag um 13:00 machte sich der 1 Zug der 22 Kathastrophenhilfsdienstbereitschaft auf den Weg nach Traisen um dort die Einsatzkräfte beim aktuellen Hochwasserereignis zu unterstützen.

12:00 Uhr
Aus Echsenbach ist das Kleinlöschfahrzeug (KLF) mit 9 Mann unter der Führung von BM Jürgen Stundner auf den Weg zum Einsatzort.
Der genaue Einsatzbefehl wird erst vor Ort bekannt gegeben.

 

15:00 Uhr
Der KHD Zug hat das Einsatzgebiet bereits erreicht und wartet auf weitere Einsatzbefehle

 

16:00 Uhr
Die FF Echsenbach befreit derzeit einen Keller mittels Unterwasserpumpen von den Wassermassen. In der Fotogalerie sind erste Bilder von der Schadenslage.

 

19:00 Uhr
Weitere Keller werden mit 1200 Liter / Minute  ausgepumpt.

 

Unterstützung der FF Traisen/Markt. Die Bewohner versuchen mit allen Mitteln gegen den steigenden Grundwasserspiegel anzukämpfen!



20:00
Ein weiterer Keller, der  ca 140 cm unter Wasser steht, muss ausgepumpt werden.



23:00
Die Pegel sinken leicht, jedoch werden für Mitternacht wieder Niederschläge erwartet...


24:00
Die ersten Feuerwehrkameraden dürfen 3 Stunden Pause machen und sich hinlegen. Danach ist erneut Schichtwechsel!





03:00
Die FF Echsenbach führt den Schichtwechsel durch.

07:00
Der KHD Zug 22 wird allmählich von anderen Feuerwehren abeglöst. Die Gerätschaften der FF Echsenbach werden abgebaut und wieder im Fahrzeug versorgt. Die Lage entspannt sich langsam etwas

09:00
Die FF Echsenbach wurde abgelöst und ist auf dem Heimweg. Vorrausichtliche Ankunft ca. 10:00 in Echsenbach, wo noch diverse Ausrüstungsgegenstände gereinigt werden müssen.

Danke an die 9  Kameraden der FF Echsenbach, für Ihren unermüdlichen Einsatz, der über 20 Stunden andauerte!

Vielen Dank für die "Live-Berichterstattung" + Fotos an LM Thomas Stauber!

Bericht: Michael Scharf
Einsatzdetails

T2

Eingesetzte Mitglieder: 9

Eingesetzte Fahrzeuge: KLF

Einsatzleiter: BM Jürgen Stundner




<-- Zurück