Berichte

31.12.2014

·

Einsatz

·

Fahrzeugbergung Poppenweg

2426x gelesen


Die Freiwillige Feuerwehr Echsenbach wurde am Mittwoch, den 31.12.2014, um 17:15 Uhr mittels Meldung einer Privatperson zu einer Fahrzeugbergung am Güterweg Richtung Klein Poppen alarmiert. Ein Fahrzeuglenker ist aus bisher unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und ist frontal mit einen Baum kollidiert. Da die FF Echsenbach beim traditionellen Jahresrückblick war rückten sofort wenige Minuten nach der Alarmierung 9 Mitglieder der FF Echsenbach unter der Einsatzleitung von LM Andreas Holzmann mit TLFA1000 und KDO zur angegeben Einsatzadresse aus.

Am Einsatzort angekommen wurde die Einsatzstelle abgesichert. Nach kurzer Lageerkundung war sicher, dass keine Person verletzt wurde und wir das KFZ bergen mussten. Das KFZ wurde anschließend mittels Seilwinde aus dem Graben geborgen. Da das Fahrzeug an der Vorderachse massive Schäden aufwies und so ein Abtransport mit der Abschleppachse nicht möglich war, wurde ein Traktor nachalarmiert. Mit diesem wurde das Fahrzeug an der Vorderachse angehoben und am Bauhof abgestellt.

Um 18:20 Uhr konnten die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Echsenbach in das Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen. 

Bericht: Andreas Holzmann
Einsatzdetails

T1

Eingesetzte Mitglieder: 9

Eingesetzte Fahrzeuge: TLFA 1000, MTF

Einsatzleiter: LM Andreas Holzmann




<-- Zurück