Berichte

11.12.2015

·

Einsatz

·

Fahrzeugbergung auf der L 67 zwischen Großkainraths und Hörmanns

1901x gelesen


Am 10.12.2015 um 23:13 Uhr wurde die FF Echsenbach von Florian NÖ mittels Blaulicht SMS und Personenrufempfänger zu einer Fahrzeugbergung auf der L 67 alarmiert. Bei Straßenkilometer 9 war ein Kleintransporter vermutlich aufgrund von Straßenglätte von der Fahrbahn abgekommen und links neben dem Straßengraben im Wald auf der Seite des Fahrzeuges liegengeblieben. Die FF Echsenbach rückte wenige Minuten nach der Alarmierung mit Tank 1 und Tank 2 mit Abschleppachse zur Einsatzstelle aus. An der Einsatzstelle befand sich der Fahrer stehend außerhalb des Fahrzeuges und die Polizei war bereits anwesend. Wir sicherten die Einsatzstelle ab. Nach dem Ausleuchten der Einsatzstelle mittels Lichtmasten von TANK  1 nahmen wir die Fahrzeugbergung mittels Seilwinde vor.  Anschließend wurde die Fahrbahn gereinigt und das Unfallfahrzeug auf einen geeigneten Abstellplatz verbracht. Die FF Echsenbach war um 00:36 Uhr wieder eingerückt und einsatzbereit.

Bericht: G.Loishandl-Weiß
Einsatzdetails

T1

Eingesetzte Mitglieder: 16

Eingesetzte Fahrzeuge: TLFA 4000, TLFA 1000

Einsatzleiter: HBI Holzmann Karl

Sonstige: Polizei




<-- Zurück