Berichte

06.04.2016

·

Einsatz

·

Verkehrsunfall Auto gegen Zug beim Bahnübergang Hörmanns

2721x gelesen


Am 06. April um 09:35 wurde die FF Echsenbach von Florian Niederösterreich zu einem Verkehrsunfall mit vermutlich eingeklemmter Person auf die Eisenbahnkreuzung zwischen Gr. Kainraths und Bernschlag alarmiert. Nur wenige Minuten später konnte unser Tanklöschfahrzeug mit Hydraulischen Rettungssatz vollbesetzt zum Unfallort ausrücken. Bereits bei der Ausrückung wurde uns durch Florian NÖ bekannt gegeben, dass sich der Einsatzort nicht wie angenommen auf der Bahnkreuzung Bernschlag, sondern beim Bahnübergang Richtung Hörmanns befindet. Aus unbekannter Ursache ist ein PKW mit Anhänger mit einem Güterzug auf der Eisenbahnkreuzung kollidiert. Beim Eintreffen der Feuerwehren wurde der Fahrer bereits vom Roten Kreuz aus dem PKW befreit und versorgt. Mittels TANK 1 Echsenbach wurde der Verkehr bis zum Eintreffen des Straßenerhalter umgeleitet und die Unfallstelle somit abgesichert. Die FF Echsenbach konnte um 10:40 wieder abrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

 

(c) Fotos FF-Schwarzenau, http://www.ff-schwarzenau.at

Bericht: Michael Scharf
Einsatzdetails

T2

Eingesetzte Mitglieder: 9

Eingesetzte Fahrzeuge: TLFA 4000

Einsatzleiter: FF Hörmanns

Sonstige: Polizei, Rotes Kreuz, FF Hörmann, FF Schwarzenau




<-- Zurück