Berichte

28.10.2017

·

Schulung

·

Jährliche Übung in der Firma HARTLHAUS

1768x gelesen


Am 27.10.2017, 18:00 Uhr erfolgte die Alarmierung durch Florian NÖ zur jährlichen Übung im Gelände der Firma Hartlhaus. Unter dem Kommando von BM Christopher Knoll rückte Tank 1 zum Übungsort aus. Die Brandmeldeanlage hatte ausgelöst und konnte nach Einsicht in den Brandschutzplan vor Ort der Brandort lokalisiert werden. Die Brandbekämpfung wurde von einem Atemschutztrupp mittels HD-Rohr erfolgreich durchgeführt. Die Wasserversorgung wurde über das Hydrantennetz hergestellt. Die unter dem Kommando von OBI Jürgen Stunder zwischenzeitlich eingetroffenen Mannschaft des zweiten Fahrzeuges befreite eine unter einem Stapler eingekleimmte Person mit dem hydraulischen Rettungsgerät. Seitens der Firma Hartlhaus war der Brandschutzbeauftragte Franz Weber vor Ort, sowie BGM Josef Baireder und Kdt HBI Karl Holzmann. Im Anschluß lud die Firma Hartlhaus dankenswerterweise zu einer Jause im GH Lemp ein.

Bericht: B.M.Unterweger



<-- Zurück