Berichte

06.12.2018

·

Allgemein

·

Erhöhte Brandgefahr in der Adventzeit

987x gelesen


In der Adventzeit kommt es immer wieder zu Bränden durch Kerzen. Brennende Kerzen daher niemals unbeaufsichtigt lassen und nur in standfesten Kerzenständern verwenden. Am Christbaum die Kerzen senkrecht befestigen.

Rauchmelder verringern das Risiko einer unbemerkten Brandausbreitung. Sollte es tatsächlich zu einem Brandausbruch kommen, mit Wasser oder Feuerlöscher löschen. Wenn dies nicht möglich ist, Tür zum Brandraum schließen und die Feuerwehr mit dem Notruf 122 alarmieren.

Wir wünschen allen Gemeindebürgen eine besinnliche Adventzeit!

Bericht: B.M.Unterweger



<-- Zurück