Berichte

20.03.2021

·

Einsatz

·

Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen

333x gelesen


Die Freiwillige Feuerwehr Echsenbach wurde am 19.03.2021 um 18:50 zu einem Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen auf die B36 alarmiert.

Aufgrund der Annahme das sich 4 eingeklemmte Personen im Fahrzeug befinden, wurde ein Großaufgebot von Feuerwehr und Rettung zum Unfallort im Bereich der Kreuzung "Teichhäuser/Großhaslau" gerufen. Unmittelbar nach der Alarmierung via Sirene, Pager und SMS rückten 3 vollbesetzte Fahrzeuge der FF Echsenbach aus. Bereits bei der Anfahrt wurde uns von der Leitstelle und örtlichen Einsatzleitung bescheid gegeben, dass ein Einsatz nicht mehr erforderlich ist.
Die Innsassen konnten sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Die Freiwillige Feuerwehr Großhaslau und Groß Globnitz führten anschließend die PKW Bergung durch.

Link zum Bericht der FF Groß Globnitz (Facebook)

Bericht: Michael Scharf
Einsatzdetails

T3

Eingesetzte Mitglieder: 32

Eingesetzte Fahrzeuge: TLFA 4000, TLFA 1000, MTF

Einsatzleiter: HBI Jürgen Stundner




<-- Zurück