Berichte

26.07.2021

·

Einsatz

·

Sturmeinsätze

394x gelesen


Die FF Echsenbach wurde am 26. Juli um 08:05 von Privatpersonen zu zwei Sturmeinsätzen alarmiert. Gemäß internen Alarmplan für nicht zeitkritische Einsätze wurde durch die FF Echsenbach eine Einsatzgruppe alarmiert. Unverzüglich rückte TANK2 Echsenbach auf den Güterweg zwischen Haimschlag und Klein Poppen aus. Nach dem gestrigen Gewitter mit starken Sturmböhen ist ein Baum quer über die Straße gelegen. Dieser wurde durch die Einsatzkräfte entfernt.

Der zweite Einsatz war im Ortsgebiet von Echsenbach. Der Sturm hat einen Ast vom Baum gebrochen, welcher auf die Straße hing und auch eine Hauszufahrt blockierte. Die Feuerwehrmitglieder haben die Einsatzstelle abgesichert und zwei Äste vom Baum entfernt. Die Äste wurde durch einen Bauhofmitarbeiter der Marktgemeinde Echsenbach abtransportiert.

Bericht: Michael Scharf
Einsatzdetails

T1

Eingesetzte Mitglieder: 4

Eingesetzte Fahrzeuge: TLFA 1000

Einsatzleiter: V Michael Scharf

Sonstige: Bauhoftraktor




<-- Zurück