Berichte

16.09.2022

·

Schulung

·

Einsatzübung in der Volksschule Echsenbach

320x gelesen


Am 16.09.2022 trafen sich die Feuerwehrmitglieder zu einer Einsatzübung in der Volksschule Echsenbach. Laut „Übungsalarmierung“ ist eine starke Rauchentwicklung sichtbar.

Die Feuerwehr rückte mit TANK 1, TANK 2 und MTF aus. Vor Ort angekommen, wurden wir bereits von der Leitung der Volksschule empfangen. Die Lehrkräfte evakuierten die Schule bereits nach Alarmplan. Übungsannahme war, dass noch 1 Kind vermisst wird. Unverzüglich wurde mittels Atemschutz nach dem vermissten Kind gesucht. Nur kurze Zeit später konnte dieses an das Rote Kreuz Allentsteig, welches ebenfalls an der Übung teilnahm, übergeben werden.  Bei der Übung wurden auch ein Atemschutzsammelplatz, eine Einsatzleitung sowie die Druckluftbelüftung beübt. Bei der Nachbesprechung bliebt noch Zeit für einen Erfahrungsaustausch zwischen der Volksschule und den Einsatzkräften des Roten Kreuz und der Feuerwehr. Die Volksschulleiterin, VOL Astrid Steindl, zeigte sich erfreut, dass auf einen Freitagvormittag über 20 Einsatzkräfte an der Übung teilnahmen und bedankte sich dafür herzlich.

Bericht: Michael Scharf



<-- Zurück