Berichte

17.09.2022

·

Schulung

·

Gemeinsame Übung mit der Freiwilligen Feuerwehr Großglobnitz

309x gelesen


Am Samstag Nachmittag wurden wir zu unserer Nachbarfeuerwehr auf einen Übungsnachmittag eingeladen. Im Mittelpunkt stand die Zusammenarbeit der beiden Feuerwehren und dem Roten Kreuz Zwettl.
Eine Übung, die im Alleingang von Kommandant Stellvertreter Andreas Kerschbaum ausgearbeitet wurde, galt es abzuarbeiten.
Die Teilnehmer mussten ihre Positionen wie den Einsatzleiter, Gruppenkommandant, Mannschaft vor Ort ziehen. Die Gruppenkommandanten bekamen ein Kuvert mit der Alarmierung kurz vor Beginn.
Im Ersten Szenario galt es 5 Insassen aus 2 PKW zu retten, die in 2 Landwirtschaftliche Fahrzeuge verkeilt waren.
Im 2 Szenario stand wieder die Menschenrettung im Mittelpunkt, dies wurde durch ein brennendes und ein abzurutschendes Auto erschwert.
Die Szenarien wurden sehr gut gelöst und auch die Übungsbeobachter lobten die Leistung der Florianis.  Zum Abschluss wurden wir noch auf eine sehr gute Stärkung eingeladen.

Insgesamt übten 40 Einsatzkräfte mit 9 Fahrzeugen

Eingesetzte Mitglieder FF Echsenbach: 17
Eingesetzte Fahrzeuge: TLFA 4000, TLFA 1000, KLF

Bericht: Thomas Pöltner



<-- Zurück