Berichte

06.06.2023

·

Einsatz

·

Alarmierung zur Menschenrettung auf die L67 zwischen Groß Kainraths und Schwarzenau

1407x gelesen


Zu einer Menschenrettung nach Verkehrsunfall (Person noch im Fahrzeug) wurden die Freiwilligen Feuerwehren Echsenbach und Schwarzenau am 06. Juni 2023 auf die L67 zwischen Gr. Kainraths und Schwarzenau alarmiert.

Unverzüglich konnte unser erstes Fahrzeug zum Unfallort ausrücken. Dort angekommen wurde die Person bereits durch einen First Responder des RK-Allentsteig bereut. Nach der Erkundung durch den Einsatzleiter war schnell klar, dass sich keine Personen mehr im Fahrzeug befinden und sich die Aufgabe der Feuerwehren auf die Fahrzeugbergung beschränkt. Nach Absicherung der Unfallstelle und Anhalten des Verkehrs wurde der PKW mittels Seilwinde der FF Echsenbach auf die Fahrbahn gezogen. Der weitere Abtransport wurde von den Mitgliedern der FF Schwarzenau mittels LAST durchgeführt. Abschließend wurde die Fahrbahn noch gereinigt.  Danke an die Mitglieder des RK-Allentsteig, Polizei und FF Schwarzenau für die gewohnt gute Zusammenarbeit.

Bericht: Michael Scharf
Einsatzdetails

T2

Eingesetzte Mitglieder: 22

Eingesetzte Fahrzeuge: TLFA 4000, TLFA 1000, MTF

Einsatzleiter: Andreas Schrenk

Sonstige: Polzei, RK Allentsteig, FF Schwarzenau, Reserve FF Echsenbach 9 Mitglieder




<-- Zurück