Berichte

25.09.2023

·

Schulung

·

Umfangreiche Schulungen mit neuen Waldbrandfahrzeug

415x gelesen


Vor genau einem Monat war ein besonderes Ereignis in Echsenbach zu verzeichnen - die Übernahme des neuen Hilfeleistungsfahrzeugs HLF2-Waldbrand. Dieses Sonderfahrzeug wurde speziell mit einer umfassenden Ausrüstung für den Einsatz bei Waldbränden ausgestattet, um den Herausforderungen von Waldbränden entgegentreten zu können.

Um sicherzustellen, dass das neue Fahrzeug optimal genutzt wird, haben sich die Feuerwehrmitglieder in Echsenbach dazu verpflichtet regelmäßige Schulungen und Übungen durchzuführen. Diese Schulungen sind von entscheidender Bedeutung, um sicherzustellen, dass jedes Feuerwehrmitglied genau weiß, wie die spezielle Ausrüstung des HLF2-WB effektiv eingesetzt wird und wie man bei Waldbränden am besten handelt. So wurden bereits Schulungen für die gesamte Feuerwehr und auch spezielle Maschinisten,- und Fahrerschulungen durchgeführt. Auch die neuen Atemschutzgeräte wurden bei einer eigenen Schulung bereits erprobt um bei Einsätzen den Umgang mit den neuen 300 Bar Überdruckgeräten zu beherrschen.

Eine der jüngsten Aktivitäten war eine intensiv durchgeführte Waldbrandübung vorigen Freitag, bei der die Feuerwehrmitglieder des Sonderdienst Waldbrand, die Gelegenheit hatten, ihre Fähigkeiten und Kenntnisse in der Bekämpfung von Waldbränden zu vertiefen und in der Praxis zu erproben. Dieses Wochenende wird die FF Echsenbach in Karlstift an einer groß angelegten Waldbrandübung teilnehmen.

Das neue Hilfeleistungsfahrzeug HLF2-WB ist ein weiterer Schritt in Richtung einer noch effektiveren und professionelleren Brandbekämpfung, insbesondere im Hinblick auf die immer mehr werdenden Waldbrände.

Die FF Echsenbach lädt zur Segnung am 26. Oktober 2023 um 15:00 Uhr im Feuerwehrhaus Echsenbach ein. Gerne können Sie sich selbst ein Bild vom Fahrzeug machen, die Feuerwehrmitglieder stehen auch gerne für Fragen zur Verfügung. Die Einladung mit genauen Programm folgt.

Bericht: Michael Scharf



<-- Zurück