Berichte

17.10.2023

·

Allgemein

·

TLFA 4000 außer Dienst gestellt

511x gelesen


Am  17.10.2023 ging in der FF Echsenbach eine Ära zu Ende. Das TLFA 4000 „ZT-TANK1“ wurde außer Dienst gestellt und an die neuen Besitzer übergeben.

Unser TANK1 erwies sich in den letzten 29 Jahren als zuverlässiges Einsatzfahrzeug und stand bis zuletzt im Einsatzdienst der Feuerwehr. Ein Großbrand vor der Fahrzeugweihe und ein tragischer Panzerunfall am letzten Einsatztag sowie viele Einsätze dazwischen, bleiben wohl vielen von uns ewig in Erinnerung.

Durch die zusätzliche technische Beladung, stetige Wartung, laufender Erneuerung und Wartung der Geräte sowie der gesamten Ausrüstung  hielt dieses Fahrzeug allen Anforderungen stand.

Obwohl viele von uns dem Abschied von diesem Fahrzeug sehr „wehmütig“ entgegen blickten überwiegt doch auch bereits die Vorfreude auf die in naher Zukunft liegende Auslieferung des neuen HLF3 welches als Ersatz für dieses Fahrzeug angeschafft wurde.

Große Freude bereitet uns auch, dass unser TLFA 4000 weiterhin eine sinnvolle Verwendung findet. Künftig wird eine Betriebsfeuerwehr in Rumänien das Fahrzeug für ihre Zwecke nutzen. Das  Fahrzeug wurde heute von zwei Mitarbeitern der „Fa. Sam-Mills“  übernommen und nach Rumänien überstellt.

 

Taktische Bezeichnung: TLFA 4000

Funkrufname: TANK 1 Echsenbach

Type: Steyr 16S26

Aufbau: Rosenbauer

Erstzulassung: 1994/02

Zusätzlich: Hydraulisches Rettungsgerät,
pneumatischer Lichtmasten, Atemschutzgeräte

Bericht: Georg Loishandl-Weiß



<-- Zurück